Pfarre St. Stephan

Vorschau


Kirchenchor St. Stephan

Mozart-Requiem am Zentralfriedhof


Gemeinsam mit dem Leesdorfer Singkreis sangen wir am 30. Juli 2015 in der Karl Borromäus-Kirche am Wiener Zentralfriedhof das "Requiem in d-moll" KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart in Andenken an die Körperspenderinnen und Körperspender des Instituts für Anatomie der Medizinischen Universität Wien.

Mozart-Requiem 2015

Es musizierten Cornelia Hübsch (Sopran), Nina Edelmann (Alt), Robert Bartneck (Tenor), Russi Nikoff (Bass), der Kirchenchor Baden St. Stephan, der Leesdorfer Singkreis (Leitung: Alfred Gunacker) und die Ungarische Kammerphilharmonie Györ unter der Gesamtleitung von Martin Melcher.

Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die hervorragenden Solisten, Chöre und das Orchester musizierten trotz der akustisch ungünstigen Bedingungen wunderbar miteinander.


Mozart-Requiem 2015: Generalprobe
Spannende Generalprobe: Der Nachhall in der leeren Kirche war acht Sekunden lang und es gab durch die Kuppel einen Echoeffekt.

Mozart-Requiem 2015: Einsingen im Freien
Einsingen im Freien: Wir hatten Glück, für dieses Konzert die kühlste Woche im heißen Sommer 2015 zu erwischen.