Pfarre St. Stephan

Vorschau


Kirchenchor St. Stephan

Chorausflug 2010


Erstmals seit Kirchenchors Gedenken fand ein Chorausflug nicht vor, sondern erst nach den Sommerferien statt. Am Wochenende vom 11. und 12. September führte uns das Schicksal (in Gestalt unserer Reiseleiterin) nach Stainz in die Weststeiermark. In der schönen barocken Schlosskirche - in der sonst Nikolaus Harnoncourt und die Styriarte gastieren - wollten wir diesmal die Vorabendmesse musikalisch gestalten. Gut gelaunt empfing uns Pfarrer Swiderski und führte uns persönlich durch die Kirche. Beim anschließenden Gottesdienst sangen wir die Cäcilienmesse von Josef Wöss und natürlich auch "unser" Ave verum corpus. Den Abend verbrachten wir im Stainzer Ortszentrum - die erste Gelegenheit, auch den Schilcher zu verkosten.

Chorausflug nach Stainz

Am Sonntag besuchten wir das Museum im Schloss Stainz mit seinen Schwerpunkten bei Jagd und Landwirtschaft. Wir konnten so feststellen, dass "orgeln" in der Jägersprache etwas ganz anderes bedeutet als für uns Kirchenchorsänger. Das Mittagessen gab es im Gasthof Höllerhansl, benannt nach dem legendären steirischen Wunderdoktor. Der anschließende Spaziergang am Genusswanderweg kam uns nach den großen Portionen gerade recht. Rasch eilten wir durch Wald und Flur, schließlich war uns am Ziel eine Weinverkostung versprochen. Zum Abschluß gab es noch für jeden eine Portion Kernölschmölzi, eine Eierspeis mit Kernöl. Im abendlichen Sonnenschein verließen wir wohlgestärkt, nach einem wunderschönen Chorausflug das Schilcherland und traten die Heimsreise an.