Pfarre St. Stephan

Vorschau


Kirchenchor St. Stephan

Chorausflug nach Wels


Am Wochenende vom 25. und 26. Juni 2005 reiste der Kirchenchor nach Wels, um unser langjähriges Chormitglied und Ehrenobmann Prof. Hans Frischmuth zu besuchen. Der gebürtige Welser war von 1983 bis 1991 Obmann des Kirchenmusikvereines St. Stephan und wirkte auch als Komponist mehrerer Messen und als Tenorsolist in unserer Pfarre. Ende der 90er-Jahre beschloss er gemeinsam mit seiner leider schon verstorbenen Gattin, den Lebensabend wieder in seiner Heimatstadt zu verbringen.

Chorausflug nach Wels

Am Samstag Nachmittag startete der Chorausflug vom Bahnhof Baden. Mit dem Bus ging es über die Westautobahn nach Wels. Nach dem Eintreffen bei unserem Hotel, dem Kremsmünsterhof, erwartete uns eine sehr interessante und spannende Führung durch die Welser Altstadt. Der Abend stand ganz im Zeichen unseres heute 94jährigen Ehrenobmannes Prof. Frischmuth. Beim gemeinsamen Abendessen konnten viele Erinnerungen und längst vergessene Anekdoten aus der Chorgeschichte ausgetauscht und aufgefrischt werden.

Nach einer gewittrigen Nacht gestalteten wir am Sonntag um 10 Uhr 30 die Messe in der Stadtpfarrkirche Wels mit der "Messe zur Ehren der Mutter Gottes" von Prof. Hans Frischmuth. Außerdem war noch ein "Ave Maria" und ein Orgelstück aus der Feder unseres Ehrenobmannes zu hören.

Nach dem Abschied von Prof. Frischmuth, der uns für den Besuch und die schöne Aufführung seiner Messe ganz herzlich dankte, ging es zu Mittag weiter nach Aschach an der Donau zum Mittagessen und einem kurzen Besuch des "Faustschlössls". Schlusspunkt des Chorausfluges war eine lustige Wikingerschiff-Fahrt von Neuhaus/Untermühl nach Exlau.