Pfarre St. Stephan

Vorschau


Kirchenchor St. Stephan

Chorausflug 2014 in das Ausseerland

Samstag 28. Juni bis Sonntag 29. Juni

Wir fahren immer gerne fort, aber der Andrang zum diesjährigen Chorausflug war doch überraschend groß! Es musste wohl am Reiseziel gelegen sein - das Ausseerland. Trotz "unchristlich" früher Abfahrtszeit um 07:30 Uhr waren alle pünktlich! Nach einem unbedingt notwendigen Zwischenstopp, um Flüssignahrung zu kaufen, ging es zügig unserem ersten Ziel entgegen. Wir besichtigten in Pürgg im Schatten des Grimmings die Johanneskapelle, auch "Steirisches Kripperl" genannt, sowie die Pfarrkirche, die dem Hl. Georg geweiht ist. Beide Gotteshäuser sind beeindruckende Baudenkmäler. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl mussten wir in Altaussee in zwei Shuttlebusse umsteigen, um zur Blaa-Alm zu gelangen, wo uns ein köstliches Mittagessen erwartete. Zurück in Altaussee nahmen einige an einer Seerundfahrt teil, andere bewiesen ihre Sportlichkeit durch einen Spaziergang zum "Jagdhaus Seewiese", der Rest genoss den Blick auf Dachstein, Loser und Trisselwand.

Chorausflug 2014: Pürgg

Mit unserem Bus ging es weiter nach Grundlsee, wo wir im schönen "Mondi Holiday Seeblickhotel Grundlsee" unsere Zimmer bezogen. Wir durften um 19 Uhr den Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche gestalten, wo unser Pfarrer P. Amadeus Hörschläger OCist gemeinsam mit dem Ortspfarrer Mag. Edmund Muhrer die Messe zelebrierte. Das anschließende Abendessen am üppigen Buffet verlangte vollen Einsatz von uns!

Chorausflug 2014: Gruppenbild in Grundlsee

Nach genussvollem Frühstück mit Seeblick auf der Hotelterrasse ging es leider schon wieder auf den Heimweg, zunächst bis Bad Aussee. Unter ortskundiger Führung aus den eigenen Reihen erlebten wir auf unserer Reise mit einem Blick in die Spitalkirche "Zum Hl. Geist" ein weiteres Kulturdenkmal. Zwischen geografischem Mittelpunkt Österreichs und Erzherzog Johanndenkmal im Kurpark erhielten wir auf launige Art und Weise von einem Insider Einblick in die bisweilen skurrile Lebenswelt der Einheimischen. Nach dem Besuch des Kammerhofmuseums und der Ausstellung "170 Jahre Struwwelpeter - Facetten eines Bestsellers" blieb noch Zeit genug, um durch den Ort zu bummeln, Kaffe zu trinken oder riesige Eisbecher zu genießen.

Chorausflug 2014: Bad Aussee

Beim letzten Halt Richtung Heimat für das ausgezeichnete Mittagessen in Gaishorn am See im Gasthof "Reinbacher" gedachten wir unseres im Vorjahr verstorbenen Mitglieds Elfi Wimmer, die mit uns im selben Raum einst ihren 75. Geburtstag gefeiert hatte.

Pünktlich wie geplant waren wir um 18 Uhr wieder in Baden. Auf Grund guter Planung und getreu dem Spruch - "Wenn Engel reisen, lacht der Himmel" - war der Ausflug ein gelungener Einstieg in unsere wohlverdiente Sommerpause.

Text: Adelheid Hlawacek